Kommende Spiele:


... lade Modul ...
SV Eilsdorf auf FuPa



SVE auf Facebook:






Besucher seit dem 29.11.05!


counter



Huylandpokal Altherren 2017

SG Schlanstedt/Eilenstedt gewinnt Huylandpokal der Altherren

Nach fünf Jahren Pause gelang es dem diesjährigen Gastgeber SV Empor Dedeleben wieder ein Starterfeld für den Huylandpokal der Altherren (Ü32) auf die Beine zu stellen. Mit dem FSV Eintracht Badersleben, der SV Fortuna Dingelstedt, dem SV Eilsdorf, der SG Schlanstedt/Eilenstedt und dem Gastgeber SV Empor Dedeleben gingen fünf Mannschaften in der Badersleber Huylandhalle an den Start.

Schon in den ersten Spielen zeichnete sich ein enger Turnierverlauf ab und alle Mannschaften schienen auf einem ähnlichen Niveau zu agieren. Die ersten drei Begegnungen endeten jeweils mit einem knappen 2:1 Sieg. Die weiteren Ergebnisse zeigten immer wieder, dass bei diesem Turnier scheinbar jeder jeden schlagen kann. Einzig die Fortuna aus Dingelstedt hatte immer wieder Pech mit knappen Niederlagen und konnte keinen Punkt einsammeln.

Die höchste Niederlage kassierte ausgerechnet der spätere Turniersieger. Die SG Schlanstedt/Eilenstedt musste sich mit 0:4 gegen den SV Empor Dedeleben geschlagen geben. Da dies aber der einzige Ausrutscher blieb, konnte man am Ende mit 9 Punkten den Turniersieg feiern. Dahinter ging es auch sehr eng zu. Badersleben mit 7 Punkten und +2 Toren landet vor dem SV Eilsdorf mit 7 Punkten und +1 Tor. Empor Dedeleben wurde mit dem besten Torverhältnis von +3 Toren und 6 Punkten nur knapp dahinter vierter.

Als bester Torschütze wurde Steffen Kassik von der Eintracht aus Badersleben ausgezeichnet, der sich im Entscheidungsschießen gegen Kai Schumacher von Empor Dedeleben durchsetzen konnte. Alexander Müller und Martin Hoffmann hatten bei diesem sehr fairen Turnier keine Probleme mit der Spielleitung und hatten jederzeit alles im Griff. Das gut organisierte Turnier war ein voller Erfolg und soll im nächsten Jahr seine Fortsetzung finden. Als Ausrichter wird dann Olympia Schlanstedt agieren.

Mannschaften:

FSV Eintracht Badersleben:
Blahovec, Kevin - Grajetzki, Steffen - Weinreich, Tobias (2 Tore) - Barenthin, Marcus - Kassik, Steffen (3) - Häusler, Markus (1) - Böttcher, Christian - Peyerl, Andreas

SV Eilsdorf:
Franz, Nicky (1) - Bothe, Michael - Ernst, Michael - Herbst, Norman - Franz, Tony (1) - Köhler, Steffen (2) - Löpke, Matthias (1)

SV Empor Dedeleben:
Gabriel, Frank - Schumacher, Kai (3) - Schütze, Tobias (1) - Bessmelzoff, Matthias - Diedrich, David (1) - Schütt, Jan - Gerloff, Hans - Nehrkorn, Achim - Ziebarth, Ralf (3)

SV Fortuna Dingelstedt:
Wagner, Mario - Bögelsack, Ingo-Joachim - Kupczyk, Stefan - Medau, Lars (2) - Müller, Frank - Trübe, Steffen - Nagel, Enrico (1) - Uhde, Maik

SG Schlanstedt/Eilenstedt:
Witt, Andreas - Dalibor, Nicky (1) - Witt, Dennis (2) - Kraut, Christoph (1) - Hanemann, Dirk - Hübner, Stefan (2) - König, Andreas (1)





... lade FuPa Widget ...
Huylandpokal Ü32 auf FuPa